post Bild: kuscheltiere.org

Auch in diesem Jahr war der Osterhase wieder sehr fleißig. Ganz besonders viel zu tun hatte er aber in München, denn dort wartete eine große Zahl von Kuscheltieren auf ihre neuen Besitzer. Kurz vor dem Osterfest hatte sich das Team von kuscheltiere.org auf nach München gemacht und der Münchner Tafel 3.000 Kuscheltiere überreicht. Fred Weiland von der Münchner Tafel freute sich sehr über die Spende und bedankte sich im Namen der Kinder recht herzlich. Und da auf den Osterhasen Verlass ist, fanden alle Kinder der Kunden der Münchner Tafel zum Osterfest einen neuen kuscheligen Freund in ihrem Osterkörbchen.

100 Tonnen Lebensmittel pro Woche

Die Münchner Tafel verteilt Woche für Woche rund 100 Tonnen Lebensmittel und Warenspenden in 25 Ausgabestellen an rund 18.000 Bedürftige. Zudem werden 85 soziale Einrichtungen versorgt, dazu gehören u.a. Frauenhäuser, Einrichtungen für Aids- und Drogenkranke, Städtische Gemeinschaftsunterkünfte oder Klöster. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Spende einen kleinen Beitrag zu der wichtigen Arbeit der Münchner Tafel leisten konnten.

Das gesamte Team von kuscheltiere.org bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern für die großartige Unterstützung! So konnten wir schon viele Kinderaugen zum Leuchten bringen und werden dies dank Ihrer Hilfe auch in Zukunft tun! Ein besonderer Dank geht an Jürgen Hofmann vom Weingut Hofmann in Appenheim sowie die Weinhandlung Walter und Sohn in München für die tolle und unbürokratische Hilfe beim Transport.

Fred Weiland (rechts) von der Münchner Tafel und Ralf Schmidl von kuscheltiere.org

Fred Weiland (rechts) von der Münchner Tafel und Ralf Schmidl von kuscheltiere.org